Jungtier-Ausstellung 2016


Teilnehmer

 

 

Am 25.und 26.11. fand  in Meschede im Hochsauerlandkreis die zweite Jungtierausstellung des Bundesverband  Blonde d’Aquitaine fand satt. Die historische Sauerlandhalle, bestens hergerichtet, bot einen hervorragenden Rahmen für die Schau von 56 Jungtieren von höchster Qualität.

 

Nachdem  die Züchter aus 5 Bundesländern  ihre Tiere  am Freitagnachmittag eingestallt hatten, setzte man sich abends in großer Runde zum Züchterabend zusammen.

 

Am Samstagmorgen eröffneten die Vorsitzenden Günther Steinsträter und Peter Kömpel, mit dem Überreichen der Stallplaketten an die Aussteller, die Schau.

 

Vor Beginn des Wettbewerbs stellten sich alle Aussteller und Züchter zum Gruppenfoto. Die Bilderinnerungen wurden in gewohnter Weise von Heinrich Schulte erstellt.

 

Die Moderation der Veranstaltung hatte Herr  Dr. Josef Dissen vom FHB Bonn übernommen.

 

Die Tiere wurden  in zehn Richtgruppen dem Preisrichter Claus Henningsen von der RSH vorgestellt. Claus Henningsen rangierte die Gruppen sehr professionell  und kommentierte seine Entscheidungen  zu den einzelnen Tieren hervorragend.

 

Sieger und Reservesieger- weiblich

 

7-9 Mon.           S      Mon Cherie de Colonia , Georg und Leonie Kellerwessel ,Köln

 

                           RS    Lady, Bernhard Westendorf, Damme

 

10-12 Mon.       S      Mira , Christof Schneider, Bad Berleburg

 

                            RS   Birte, Andreas Brünig, Seesen 

 

13-15 Mon.       S      Greta, Desiree Lieven, Xanten

 

                            RS   Sonne, H.-J. Sadler, Wedemark

 

16-18 Mon:       S      La Belle de Colonia, Georg und Leonie Kellerwessel, Köln

 

                            RS   Liliane, Jürgen Stoffels, Heimbach

 

19-21 Mon.       S     Gaby, Alexander Kupfer, Taunusstein

 

                            RS  Louisiane vom Landhof, Peter Kömpel, Großenlüder

 

22-24 Mon.       S     Javanaise de Colonia, Georg und Leonie Kellerwessel ,Köln

 

                            RS   Julietta vom  Landhof, Peter Kömpel, Großenlüder

 

 

 

Sieger und Reservesieger- männlich

 

7-9 Mon.           S     Italo BU, Günther Steinsträter, Beckum

 

                           RS   Mars, Christof Schneider, Bad Berleburg 

 

10-12 Mon.       S     Le Brasier de Colonia, Jürgen Rukes, Korschenbroich

 

                           RS   Herkules, Martin Harms, Raddestorf

 

13-15 Mon.       S     LJ Klaus, Dörthe Langenbeck,Bötersen

 

                           RS   Levi, Jürgen Rukes, Korschenbroich

 

19-21 Mon.       S     Odin ,Gerg und Klaus Hilgert ,Reich

 

 

 

 

 

Aus diesen Gruppensieger gingen3 weibliche und3 männlich Bundessieger hervor.

 

 Bundessieger  bei den Absetzern weiblich  wurde die Zuchtstätte Georg und Leonie Kellerwessel mit der Imperial Tochter Mon Cheri de Colonia.

 

Bei den Jungrindern wurde Greta, eine Aramis Tochter, aus der Zucht von Desiree Lieven Bundessiegerin.

 

Gaby aus dem Betrieb  Alexander Kupfer wurde Bundessiegerin bei den älteren Rindern. Sie ist eine Tochter des französischen Bullen Flash.

 

Der Bundessieg bei den jüngsten Bullen ging an LE Brassier de Colonia aus der Zucht von Familie Kellerwessel und im Besitz von Jürgen Rukes.

 

In den Betrieb Langenbeck-Jacobi geht mit dem Bullen LJ Klaus der Bundessieg in der mittleren Altersgruppe.

 

 Odin, ein Orion Sohn mit fast 1000kg holte  den Bundessieg für die Züchter Gerd und Klaus Hilgert nach Rheinland –Pfalz.

 

 

 

Von einer internationalen  Delegation wurde das  Zukunftsrind, die MISS FUTURE, ausgewählt. Dieses heißt Greta, es kommt aus dem Betrieb von Desiree Lieven in Xanten am Niederrhein.  Der Präsident der Fierba, Ed Neerincx, überreichte Desiree Lieven den Pokal.  Das Jungrind  sicherte sich  auch noch den Titel „Jungrind 2016“.

 

Seinen Tierbestand um ein Tier  erweitern konnte Markus Kempen. Er hatte den Hauptpreise bei der Verlosung, ein Jungrind, gewonnen.

 

Mit dem Foto der Sieger und dem Dank vom Vorsitzenden Günther Steinsträter an die Aussteller, Besucher und Helfer  endete ein interessanter Tag für die Freunde der Blonden.

 

 

 

 

 

Gez. Günther Steinsträter

 

Siegertiere 2016

Dank an Preisrichter Claus Henningsen (l) und Moderator Dr.Josef Dissen (r) durch Vorsitzenden Günther Steinsträter


Hier geht es zu weiteren Fotos


Download
Plazierung Jungtier 2016.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 21.0 KB

Katalog

Download
Katalog komplett.pdf
Adobe Acrobat Dokument 173.8 KB